VORBEREITUNG AUF DAS SCHWIMMEN BEI KALTEM WETTER UND IN KALTEM WASSER

Wenn wir das Gefühl haben, dass im Herbst die Luft kalt wird, kann es leicht sein, sich in der Nebensaison vom Training zu verabschieden. So schön Ihr Schwimmbad auch sein mag, es ist nicht ganz mit dem Freiwasser zu vergleichen. Deshalb haben wir unsere Top-Tipps zur Verlängerung Ihres Open Water Trainings zusammengestellt

„VORBEREITUNG AUF DAS SCHWIMMEN BEI KALTEM WETTER UND IN KALTEM WASSER“ weiterlesen

But first…Coffee?

Kaffee und Ausdauersport, praktisch unterennbar, aber warum eigentlich? Was finden Radsportler eigentlich am dunklen Bohnengebräu? Warum die Espressopause? Ist es die Leistungssteigernde Wirkung die man dem Koffein nachsagt oder doch nur das verdiente „Dolce Vita“ – Feeling nach einem harten Ansteig?

Wir bringen etwas Licht ins Dunkel rund um das schwarze Gold.

„But first…Coffee?“ weiterlesen

Proteine für den Triathleten

Entgegen dem Glauben, dass es nur im Kraftsport auf eine erhöhte Proteinzufuhr ankommt, ist mittlerweile bekannt, dass im Ausdauersport und gerade bei sehr hohen Belastungen noch höhere Mengen an Protein sinnvoll sind. Wie viel ihr euch genau und wann zuführen solltet und ob nun tierische oder pflanzliche Proteine gesünder oder besser verwertbar sind, erfahrt ihr in diesem Artikel.

„Proteine für den Triathleten“ weiterlesen

Yoga für Triathleten

Yoga gewinnt mittlerweile immer mehr Anerkennung von Ausdauersportlern. Gerade für Triathleten, die besonders durch das Laufen und Radfahren körperlich nur sehr einseitig belastet sind und gerade im Brust und Rückenbereich meist eine sehr verkürzte Muskulatur aufweisen, kann Yoga durch seine öffnenden und dehnenden Übungen einen Ausgleich schaffen.

„Yoga für Triathleten“ weiterlesen

Nahrungsergänzungsmittel im Sport

Nahrungsergänzungsmittel im Sport können hilfreich und notwendig sein. Sie werden jedoch oft in zu hohem Maß, dem falschen Bereich oder in zu schlechter Qualität konsumiert. Aus diesem Grund ist Vorsicht geboten, wenn man seinen Körper unterstützen möchte. Zusätzlich zu Präparaten, die durch Verunreinigungen zu positiven Doping-Ergebnissen führen können, werden Nahrungsergänzungsmittel im Sport häufig als Doping-Vorreiter gesehen. Im folgenden möchten wir euch eine kleine Übersicht zu Nährstoffen geben, deren Supplementierung im Sport sowie im Alltag Sinn machen und welche ihr getrost in die Tonne werfen oder im Regal stehen lassen könnt/solltet.

„Nahrungsergänzungsmittel im Sport“ weiterlesen

But first- Smoothie

Wer am Morgen nicht ganz auf leeren Magen seine Trainingseinheit absolvieren möchte oder kann, greift am Besten auf etwas leichtes zurück, das trotz allem viel Energie bringt. Im Folgenden stellen wir euch ein paar Smoothie-Rezepte vor, die leicht mit einem Mini-Mixer herzustellen sind und euch wertvolle Energie für euer Training spenden, ohne euch zu beschweren.

„But first- Smoothie“ weiterlesen

Bananenbrot

Bananenbrot- eine Mischung aus Kuchen und Brot, eignet sich wunderbar als Grundlage für ein ausgewogenes Frühstück. Bananen liefern dir Kalium, Magnesium und Vitamin B6 und sind damit sehr gesund. Sie dienen beim Bananenbrot hauptsächlich als Süßungsmittel – also kein industriell hergestellter Zucker. In Verbindung mit Quark, Nussmus und/oder Obst lässt sich ein super leckeres Frühstück zaubern.

„Bananenbrot“ weiterlesen