Auftriebshilfen und Hilfsmittel für den Anfang

Nur wenn ein Kind keine Angst vor dem Wasser hat, kann es erfolgreich schwimmen lernen. Deswegen ist es sinnvoll, bereits mit jüngeren Kindern gelegentlich ein Schwimmbad zu besuchen. So gewöhnen sie sich allmählich an die große Wasserfläche. Um den Spaß am Planschen und Spielen im Wasser bereits bei kleineren Kindern zu fördern und Eltern zu unterstützen, gibt es spezielle Hilfsmittel. Diese eignen sich für verschiedene Altersstufen, vom Kleinkind bis zum Schwimmanfänger.





Foam Kickboard Junior - FINIS - gelb

Foam Kickboard Junior - FINIS - gelb

18,95 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Das Schaumstoff-Kickboard hilft Schwimmern die Beinmuskulatur zu kräftigen, indem die Arme ruhen. Es ist aus weichem Schaumstoffmaterial gefertigt und scheuert somit nicht und die Haut wird nicht gereizt.


Zum Artikel

Swim Ring - Zoggs - rot

  • Alter:

    1-3 Jahre

Swim Ring - Zoggs - rot

8,95 EUR -10% Preis 9,95 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Swim Ring - Zoggs - rot

  • Alter:

    1-3 Jahre

Swim Ring - Zoggs - rot

8,95 EUR -10% Preis 9,95 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Klassischer Schwimmring, für alle Kids die gerne mit den Beinenstrampeln.


Zum Artikel

Unterstützung der Wassergewöhnung

Aufblasbare Schwimmsitze, Schwimmringe und andere Auftriebshilfen sind dazu gedacht, kleine Kinder an das Wasser im Schwimmbad zu gewöhnen, natürlich nur unter aufmerksamer Aufsicht und bei unmittelbarer Anwesenheit von Erwachsenen. Anders als in der Badewanne ist die Wasserfläche in einem öffentlichen Bad oder Naturgewässer deutlich größer, was einigen Kindern zunächst Angst macht. Mit den passenden Hilfen ist es für Eltern leichter, Kindern diese Angst zu nehmen und sie allmählich an diese Situation zu gewöhnen. So kann ein kleines Kind im Schwimmsitz über die Wasseroberfläche schwimmen, ohne selbst nass zu werden. Das Baden und Planschen mit einem Schwimmring macht auch größeren Kindern noch viel Spaß.

Klassische Ausrüstung für Schwimmanfänger

Möglicherweise hast du selbst schon mit Schwimmflügeln das Schwimmen gelernt. Diese Auftriebshilfen sind daher ein echter Klassiker. Sie unterstützen Kinder, welche die Schwimmbewegungen bereits beherrschen, denen aber zum selbstständigen Schwimmen noch der Mut fehlt. Eine allmähliche Reduzierung des Luftanteils in dem Kammern ermutigt die Kinder nach und nach, ohne Hilfe zu schwimmen. Auch kleineren Kindern bieten Schwimmflügel mehr Sicherheit im und am Wasser. Sie dürfen aber nie ein Ersatz für die ständige Aufsicht durch Erwachsene sein. Du erhältst hier hochwertige Schwimmflügel mit Sicherheitsventilen. Diese lassen sich leicht über den Arm streifen und bestehen aus einem Material, das sich auf der Haut angenehm anfühlt.

Back to Top